HRZ Reisemobile mit drei neuen Offroadern

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

HRZ Reisemobile mit drei neuen Offroadern

Juli 13, 2017 - 08:03
Veröffentlicht in:

Es gibt viel zu tun bei bei HRZ. Neben den Vorbereitungen für einem bevorstehenden Umzug hat die Öhringer Manufaktur auch noch die Zeit für drei Neuentwicklungen gefunden. 

Der HRZ Tramp ist die Einzelbetten-Version des Freedom. (Foto: Werk)

Bereits mit dem Freedom konnte HRZ eine Offroad affine Käuferschicht ansprechen. Zusätzlich zum bewährten Modell wollen die Öhringer auf dem Caravan Salon in Düsseldorf  drei weitere Offroad-Konzepte präsentieren.

Der HRZ Tramp

Zum bewährten Querschläferkonzept vom Freedom wird HRZ das Modell Tramp präsentieren. Der HRZ Tramp wird permanent verfügbare Längsbetten für 2 Personen haben sowie eine Vierer-Sitzgruppe, die man zum dritten Notbett umbauen kann. Wie der Freedom wird auch der Tramp ein offroad-taugliches Reisemobil unter 3,5 Tonnen Gesamtmasse werden.

2017 feiert HRZ das 45-jährige Firmenjubiläum. Anlass genug um zwei Allrad-Reisemobile für das Weltenbummler-Paar präsentieren: den HRZ Safari und den HRZ Sahara. 

Der HRZ Sahara

Ganz stolz ist HRZ auf das neue Modell HRZ Sahara. Das ein kompakte Offroad-Reisemobil hat eine zulässige Gesamtmasse von 3,5 Tonnen und ist damit auch mit neuen Führerscheinen fahrbar. Möglich wird das durch jahrelange Erfahrung im Reisemobilbau und Optmierung in Gewicht und Technik. Zum Einsatz kommt ein sehr moderner, superleichten Materialmix, neueste Lithiumbatterien sowie neueste Solartechnik und GFK. Der Sahara bietet nach Herstellerangaben das größte und stabilste Doppelbett mit der größten Kopffreiheit in dieser Klasse. Das Doppelbett ist permanent verfügbar und misst 210 x 162 Zentimeter. Die großzügige Sitzgelegenheit, das Doppelbett, die Kochstelle, die Toilette und die Duschkabine können jederzeit gleichzeitig benutzt werden, so dass sich die Mitreisenden nicht gegenseitig im Weg stehen. 

Der HRZ Safari

Beim Safari geht HRZ neue Wege. Sonst nur als Ausbauer von Kastenwagen bekannt, wird der Safari ein kompaktes Allrad- Kabinenreisemobil werden. Mit weiteren Angaben hält sich der Hersteller bedeckt. Wer mehr wissen will, muss nach Düsseldorf kommen. 

Besonders stolz ist man bei HRZ auf die Dusche. Die einzigartige Duschkabine ist aus einem Stück handlaminiert. Damit ist auch die Dusche offroadtauglich, da kein Wasser mehr aus der Dusche in das Fahrzeug eindringen kann. Die Kabine hat eine komfortable Größe und reicht – je nach Körpergröße – auch für zwei Personen. HRZ ist sich der Stabilität sicher und gibt 20 Jahre Dichtigkeitsgarantie auf die Duschkabine. Wer komfortabel duschen will, muss nicht ins Gelände. Es gibt die Kabine auch für nicht offroadtaugliche Fahrzeuge.

Info: www.hrz-reisemobile.de