CMT 2017 live - Sachsencaravan mit neuem Trägersystem

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

CMT 2017 live - Sachsencaravan mit neuem Trägersystem

Januar 20, 2017 - 08:55
Veröffentlicht in:

Die CMT in Stuttgart vom 14. bis 22. Januar 2017 ist die wichtigste Frühjahrsmesse für Reisen, Tourismus und Caravaning. Während der Messe berichten wir täglich über die Neuheiten aus Stuttgart.

Das neue Trägersystem von Sachsencaravan trägt bis zu 150 Kilogramm. (Foto: jn)

Die rührigen Sachsen von Sachsencaravan zeigen in Stuttgart  (Halle 3 / A74) nicht nur erstmalig die neue Generation von Free Living Reisemobilen sondern auch einen variablen Heckträger für Kastenwagen. Das Grundgerüst des verschieb- und schwenkbaren Trägersystems kann mit verschiedenen Transportaufsätzen für eine Staubox, einen Roller bis zur vier E-Bikes oder maximal sechs Fahrräder erweitert werden. Der Träger ist, in Abhängigkeit von der Hinterachslast, mit maximal 150 Kilogramm belastbar.

Im Stand kann der Träger mit der Last zur Seite gezogen und weggedreht werden. Bei Ausziehen der Trägerplatte fährt automatisch ein Stützfuß aus der die Hebelkräfte aufnimmt und somit ein Neigen des Fahrzeugs verhindert.

Das System ist aus Edelstahl und Aluminium gefertigt und somit unempfindlich gegen mechanische Beschädigung und Korrosion. Das Eigengewicht beträgt rund 50 Kilogramm, zuzüglich des jeweiligen fahrzeugspezifischen Adapters. Das System ist für Volkswagen, T5, T6 und Crafter, Mercedes Sprinter sowie Fiat Ducato, Peugeot Jumper und Citroën Jumper erhältlich.

Der vormontierte Träger wird mit 13-poligem Anschlussstecker, dem Drehaufsatz einschließlich Befestigungsmaterial und einem TÜV-Gutachten geliefert. Der Grundträger kostet einschließlich Aufsatz für drei Räder oder einem Roller 2.999,- Euro zuzüglich dem erforderlichen Fahrzeugadapter.

Info: www.sachsencaravan.de