Caravan Salon 2018

Knaus Tabbert zeigt CUV-Kompetenz auf dem Caravan Salon

August 13, 2018 - 12:34
Veröffentlicht in:

Bei Knaus und Weinsberg heißen die Kastenwagen CUV - Cravaning Utility Vehicle. Die Knaus Boxstar und Boxdrive sowie CaraTour und CaraBus von Weinsberg sind zum neuen Modelljahr 2019 noch besser und durchdachter. Durch clevere Lösungen, wie die Integration des neuen 105-Liter-Wassertanks in die Karosserie-Seitenwand, entstehen bis zu 25 % mehr Stauraum. Der neue genutete Bodenaufbau – in Sandwich-Bauweise mit Integralisolierung – schmiegt sich geradezu an den Karosserieboden. So bietet er 370 % mehr Auflagefläche, 70 % mehr EPS-Isolierung sowie einen Gewinn an Stehhöhe.

HRZ Reisemobile (Halle 15 / Stand C 58)

August 10, 2018 - 11:27
Veröffentlicht in:

Bei der Manufaktur bekommen alle Modelle ein neues Aussehen. Der Grund ist einfach: HRZ baut ausschließlich auf Mercedes-Benz. Das gilt sowohl für alle Kastenwagen als auch den Kofferaufbau Safari. Da im Frühsommer der neue Mercedes Sprinter in den Verkauf kam, ändern sich alle Basisfahrzeuge im Modellprogramm. Leider sind aktuell nur Front- und Heckantrieb lieferbar. Wer eins der 4x4-Modelle von HRZ ordern möchte, muss sich noch etwas gedulden bis Mercedes die Allradfahrzeuge ausliefert.

Dekalin (Halle 13 / Stand B 59)

August 10, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Zeit ist Geld. Eine Volksweisheit, die auch vor der Caravaning-Industrie keinen Halt macht. Der Caravan Salon als Wohnzimmer der Branche bietet Dekalin somit den passenden Rahmen, um eine Kleb- und Dichtmasse vorzustellen, die es in sich hat. Ein Beschleuniger im neuen DEKAsyl 260 sorgt dafür, dass er schon nach rund vier Stunden zu 70 bis 80 Prozent ausgehärtet ist. Damit ist er während des Fügeverfahrens zudem weniger anfällig für Umwelteinflüsse als durchschnittliche Klebstoffe.

P.L.A. (Halle 13 / Stand D 53)

August 06, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:
(Foto: PLA)

Seit der Übernahme von P.L.A. durch die Rapido-Gruppe, hat sich einiges getan. Die Italiener werden immer stärker in die Fertigung der gesamten Ruppe eingebunden. Derzeit werden bereits die ersten Teilintegrierten für Itineo dort gefertigt. Aktuell sind diese Fahrzeuge aber nicht für den deutschen Markt vorgesehen. Derzeit werden an zwei Produktionsstandorten in der Toskana jährlich über 1.400 Fahrzeuge gefertigt. Eine Erweiterung der Produktionskapazitäten ist in Planung. Der Vertrieb erfolgt in Deutschland mittlerweile über ein eigenes Händlernetz.

Morelo (Halle 5 / Stand C 01)

August 05, 2018 - 16:13
Veröffentlicht in:
(Foto: Morelo)

Auf dem diesjährigen Caravan Salon wird den neuen Palace vorstellen, der zum Modelljahr 2019 eine optische und technische Aufwertung erfahren hat. Der 205 PS starke Palace besitzt ein 8-Gang-Automatikgetriebe und ist optional auch mit WideAxle erhältlich. Dabei handelt es sich um eine mit Fahrzeugbau Meier eigens entwickelte Vorderachse, die im Vergleich zur Standardausführung 20 Zentimeter breiter ist und dem Fahrzeug mehr Fahrstabilität gibt. Die Vorderräder rücken weiter nach außen und sind dadurch besser im Radkasten positioniert, was auch optisch überzeugt.

Köhler Wohnmobile

Juli 31, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:
Durchdacht - der neue Köhler Sunvan 36 auf Basis der V-Klasse. (Foto: Werk)

Zum neuen Modelljahr hat Köhler Wohnmobile das Ausbauprogramm komplett überarbeitet. Die Schwaben zeigen in Düsseldorf aber nicht nur neue Möbel, sondern mit dem Sunvan T22 auch eine neue interessante Ausbauvariante für den VW T6. Premiere feiern auf Basis der Mercedes-Benz V-Klasse der Sunvan V36 und auf Basis des Sprinters von Mercedes-Benz der Sunvan S10. Mit dem Sprinter präsentiert Peter Köhler zum ersten Mal ein größeres Fahrzeug und erschließt so ein neues Segment.

Caravan Salon 2018 abonnieren