Weltpremiere: Hymer ML 580 mit Iglhaut Allrad

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Weltpremiere: Hymer ML 580 mit Iglhaut Allrad

September 20, 2018 - 11:13
Veröffentlicht in:

Iglhaut GmbH aus Marktbreit präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge eine Weltpremiere – die neue Modellreihe des Sprinters erstmals umgerüstet auf Iglhaut Allrad.

(Foto: Iglhaut)

Der Spezialist für Allradumbauten, die Iglhaut GmbH aus dem fränkischen Marktbreit, zeigt auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge eine Weltpremiere. Erstmals wird die auf Iglhaut Allrad umgerüstete neue Modellreihe des Sprinters in Hannover der Öffentlichkeit präsentiert. Mit insgesamt vier Fahrzeugen sind die Allradspezialisten von Iglhaut in Hannover vertreten sein. Der absolute Höhepunkt ist hierbei der Mercedes Benz Sprinter 416 CDI Hymer ML 580 ein, der nun erstmals auf Iglhaut Allrad umgerüstet wurde.

„Wir freuen uns außerordentlich, dass es uns gelungen ist, rechtzeitig zur IAA den neuen Sprinter erstmalig auf Iglhaut Allrad umzurüsten“, weiß denn auch Geschäftsführer Michael Iglhaut.

Die technischen Eckdaten des Sprinter 416 CDI Hymer ML 580 Iglhaut Allrad:
  • permanenter Allradantrieb mit Geländeuntersetzung und
  • Zentraldifferentialsperre inklusive Höherlegung um ca. 120 mm
  • Differentialsperre 100 % für Hinterachse
  • Umbereifung 265/75 R16
  • Tachoangleichung
  • Vorderachsschutz und Verteilergetriebeschutz für Allradumbau
  • Automatikgetriebe G42 Anpassung
  • Radstand 3665 mm

 

Zusätzlich haben die Franken noch einen Hymer Grand Canyon auf dem Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI im Gepäck.

Info: www.iglhaut-allrad.de