Motorbrand möglich: Fiat ruft den Ducato zurück

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Motorbrand möglich: Fiat ruft den Ducato zurück

März 05, 2019 - 15:50
Veröffentlicht in:

(Foto: Fiat)

Fiat ruft die Ducato-Modelle aus dem Produktionszeitraum vom 24. August bis zum 26. Oktober 2018 in die Werkstätten zurück. Anlass des Rückrufs ist eine nicht korrekt verlegte Kraftstoffleitungen im Motorraum. Es könne zu einem Kontakt zweier Leitungen kommen, die dann möglicherweise aneinander scheuern könnten. In der Folge könnte dies zu einem Austritt von Kraftstoff und möglicherweise zu einem Brand im Motorraum führen.

Weltweit sind 3.756 Fahrzeuge betroffen, in Deutschland wurden 1.369 Ducatos aus dem betroffenen Produktionszeitraum von der FCA Germany AG in Verkehr gebracht. Die Werkstätten überprüfen die Position der Kraftstoffleitungen und korrigieren diesem falls nötig. Der Zeitaufwand soll bei etwa einer halben Stunde liegen. Der interne Code für den vom KBA überwachten Rückruf lautet "6212“. Für Fragen hat Fiat Professional laut KBA unter der Telefonnummer 0080034280000 eine Hotline eingerichtet. Grundsätzlich kann auch jeder Fiat Professional Service weiterhelfen.

Info: www.fiatprofessional.com