April 2019

Rapido Gruppe übernimmt Roadtrek

April 17, 2019 - 07:30
Veröffentlicht in:
(Foto: Roadtrek)

Für den kanadischen Hersteller von Kastenwagen und Camper Vans scheint es wieder Hoffnung zu geben. Beim Verkauf der Erwin Hymer Group an den amerikanischen Branchenriesen Thor Industries sind finanzielle Unregelmäßigkeiten ans Tageslicht gekommen. Der Schaden soll rund 200 Millionen Euro betragen. Thor Industries verzichtete damals auf die Übernahme der Erwin Hymer Group North America.

Der Camper unter den Großraum-Limousinen mit Stern: Mercedes-Benz Marco Polo

April 12, 2019 - 08:15
Veröffentlicht in:

Er ist das vielseitige Mobil unter den besternten Großraum-Limousinen: Der Marco Polo, benannt nach dem venezianischen Händler, der es einst auf seinen Reisen bis nach China gebracht haben soll. Bei Mercedes steht der Name des weltweiten Handelsreisenden für eine Art automobiles Schweizer Taschenmesser, geeignet für Freizeit, Beruf, Sport und Alltag.

(Foto: jn)

Er ist das vielseitige Mobil unter den besternten Großraum-Limousinen: Der Marco Polo, benannt nach dem venezianischen Händler, der es einst auf seinen Reisen bis nach China gebracht haben soll. Bei Mercedes steht der Name des weltweiten Handelsreisenden für eine Art automobiles Schweizer Taschenmesser, geeignet für Freizeit, Beruf, Sport und Alltag.

Eura Mobil sucht historische Fahrzeuge

April 02, 2019 - 18:55
Veröffentlicht in:
(Foto: Werk)

Satte sechs Jahrzehnte, das ist für einen Hersteller von Freizeit-Fahrzeugen schon ein recht langes Leben. Aus Anlass des 60-jährigen Firmenjubiläums sucht Eura Mobil aus dem rheinhessischen Sprendlingen Besitzer von Fahrzeugen aus der eigenen Vergangenheit. Gesucht werden speziell die ältesten noch fahrbereiten oder zugfähigen Blessing- und Eura-Caravans sowie reisemobile Youngtimer von Eura Mobil in einem Alter von 30 Jahren und mehr.

Hymers neuer Stern - die B-Klasse MasterLine

April 02, 2019 - 09:06
Veröffentlicht in:

Am 1. April - und das ist kein Scherz - stellte die Hymer GmbH & Co. KG mit der B-Klasse MasterLine in Stuttgart einen Integrierten der Extraklasse vor.

(Foto: Werk)

Hymer präsentiert mit dem Hymermobil B-Klasse MasterLine einen Integrierten der Extraklasse. Die Kombination aus Mercedes-Benz Sprinter-Triebkopf und dem ausgezeichneten, von HYMER selbstentwickelten SLC-Chassis bietet modernste Aufbautechnik auf einer Breite von 2,35 Metern und einer großzügigen Stehhöhe von 1,98 Metern. Mit einem neuen Designelement, der HYMER Iconic Signature, erhält das Exterieur des neuen Flaggschiffs aus Bad Waldsee zudem ein einzigartiges Erkennungsmerkmal.

Biogas für autarkes Reisen

April 01, 2019 - 08:25
Veröffentlicht in:

Trotz hoher Summen die in der Industrie für die Produktentwicklung ausgegeben werden, entstehen viele pfiffige Ideen beim Campen. Dazu zählt auch dieses neuartige Toilettenkonzept.

Vorbild war eine konventionelle Biogasanlage. (Foto: pd)

Der Wunsch nach autarkem Reisen ist einer der meist genannten Gründe für die Anschaffung eines Wohnmobils. Was sich in der Theorie perfekt anhört, ist in der Praxis häufig schwierig. Die Probleme der Ver- und Entsorgung schränken das unabhängige Reisen stark ein.

Weitere Dieselfahrverbote drohen auf Fernstraßen

April 01, 2019 - 08:03
Veröffentlicht in:

Kurz vor dem Start in die neue Caravaning-Saison verkünden einige Regionen neue Dieselfahrverbote. Auch für Wohnmobile wird es keine Sonderregelungen geben.

Zukünftig nur noch für modernste Diesel befahrbar - der Brenner. (Foto: pd)

Eigentlich hätte das Wort „Dieselfahrverbot“ schon jetzt das Zeug zum Unwort des Jahres. Während die Autoindustrie technisch machbare Lösungen ablehnt und den Eigentümern von Dieselfahrzeugen bei der Nachrüstung auf eigene Kosten mit Entfall der Garantie droht, versuchen deutsche Behörden verzweifelt ein Bußgeldverfahren der EU zu verhindern. Dabei klagt die selbsternannte Deutsche Umwelthilfe nicht gegen die Autohersteller um für die Produktion sauberer Autos zu sorgen, sondern gegen die Kommunen um ihnen per Gerichtsentscheid Fahrverbote aufzuerlegen.

Wiedereinführung der 50 mbar-Gasanlagen in Reisemobil und Wohnwagen

April 01, 2019 - 07:30
Veröffentlicht in:

Nachdem Europa die Einführung von 30 mbar Gasanlagen vorgeschrieben hat, will die Industrie eine Rückkehr zum alten Standard von 50 Millibar.

Trotz höherem Druck bleiben die Flaschen gleich. (Foto: Truma)

Fabrikneue Wohnwagen oder Wohnmobile sind mittlerweile immer mit einer Flüssiggasanlage ausgestattet, deren Betriebsdruck bei 30 Millibar (mbar) liegt. Dieser Druck ist europaweit vorgeschrieben, die Norm EN 1949 für alle Mitgliedsländer bindend. Dementsprechend sind die Gasgeräte für die Freizeitfahrzeuge, wie Boiler, Gasgrill, Kocher oder Heizungen auch für den Nenndruck von 30 Millibar ausgelegt.