Oktober 2017

Bath2go – das Badezimmer für den Campingbus

Oktober 03, 2017 - 07:57
Veröffentlicht in:
Die kleine Box am Heck wird zu einem vollwertigen Bad. (Foto: Werk)

Die meisten Campingbusse haben einen entscheidenden Nachteil – sie verfügen über keine Nasszelle. Duschen ist damit nur außérhalb des Fahrzeugs möglich. Auch die Toilettennutzung ist auf Porta Potti oder Nottoilette keine angenehme Angelegenheit. Mitreisende müssen draußen warten, ein Sichtschutz muss installiert werden und zusätzlich gibt es noch die Geruchsbelästigung im Auto.

Praxistipp: Kleben und Dichten außerhalb der Optimal-Temperatur

Oktober 02, 2017 - 07:58
Veröffentlicht in:
Auch außerhalb es optimalen Temperaturbereiches sind Verklebungen möglich. (Foto: Dekalin)

Für viele Reparaturen und Nachrüstungen empfehlen sich moderne Klebetechniken. Der große Vorteil ist das „zerstörungsfreie“ Reparieren. Im Gegensatz zu anderen Verbindungsarten müssen keine Löcher gebohrt werden – kleben ist materialschonend. Allerdings gibt es ein anderes Problem und das liegt in der Jahreszeit beziehungsweise der Temperatur begründet. Auch wenn die Hersteller eine Verarbeitungstemperatur zwischen fünf und 35 Grad Celsius angeben, liegt der optimale Temperaturbereich zwischen 15 und 25 Grad. Das ist in der Wintersaison nur selten gewährleistet.

Doppeljubiläum bei pro industria

Oktober 02, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:
Der neue Concorde Centurion Liner ist das Jubiläumsmodell von pro industria. (Foto: pro industria)

Manfred Land und sein Designbüro pro industria ist meist nur Insidern bekannt, obwohl er schon seit 40 Produkte in Form bringt. Der relativ geringe Bekanntheitsgrad liegt nicht am mangelnden Erfolg – die Liste der Auszeichnungen ist lang: Ob if design award, der red dot award, der German Design Award oder der Meilenstein Award 2004 für innovatives Caravan-Design, die Produkte und Designs wurden bereits in vielen Bereichen prämiert.

Der Bulli bekommt eine Dauerausstellung

Oktober 01, 2017 - 07:58
Veröffentlicht in:
Für Bulli-Freunde ein Muss - die Daueraustellung im Werk Hannover. (Foto: Werk)

Rund 100 Exponate aus sechs Modellgenerationen sind Teil der Dauerausstellung „Bulli Klassik Tour“, die Volkswagen in Hannover, dem Standort des Nutzfahrzeugwerkes, zusammengestellt hat. Hinter den ausgestellten Schmuckstücken stecken oft einzigartige und kuriose Geschichten. Erste Industrieroboter, Zeitzeugenvideos und historische Filmaufnahmen sorgen für eine lebendige Zeitreise in der Lagerstraße im Stadtteil Linden.

Rennfahrer Sandro Kaibach wird Markenbotschafter von Rent Easy

Oktober 01, 2017 - 07:37
Veröffentlicht in:
Das Rent Easy Team mit Rennfahrer Sandro Kaibach bei der Schlüsselübergabe. (Foto: Werk)

Jetzt steigt auch Rent Easy ins Sportsponsoring ein. Der erfolgreiche Tourenwagen-Rennfahrer Sandro Kaibach wird für ein Jahr Markenbotschafter von Rent Easy. Dafür stellt der Wohnmobilvermieter das Begleitfahrzeug für Kaibach und sein Rennteam für die Saison 2017/2018. In dieser Saison schaffte der 19-Jährige den Sprung vom Renault-Clio-Cup in die Rennserie ADAC TCR Germany.

Seiten