Januar 2017

Pilote Group übernimmt Car-Away

Januar 11, 2017 - 07:15
Veröffentlicht in:

Derzeit verstärken sich die französischen Reisemobilhersteller durch Zukäufe von Unternehmen. Jetzt kauft Pilote die Car-Away SA und stärkt seine Position im Vermietmarkt.Die Groupe Pilote aus Frankreich erwirbt die Firma Car-Away SA. Das 1979 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Rueil Malmaison, hat sich auf die Wohnmobil- und Fahrzeugvermietung spezialisiert. Car-Away ist ein wichtiger Akteur auf dem professionellen Freizeit-Leasing-Markt und seit 30 Jahren Partner der Avis Budget Group in Frankreich.

Zu breit für die Baustelle?

Januar 09, 2017 - 09:05
Veröffentlicht in:
Die wenigsten Fahrer wissen, ob sie die linke Spur in Baustellen legal nutzen dürfen. (Foto: jn)

Immer häufiger sind Autos in Baustellenbereichen auf der Autobahn widerrechtlich auf der linken Spur unterwegs. Vielfach ist die äußere Fahrspur nämlich nur für Fahrzeuge mit einer maximalen Breite von zwei Metern zugelassen. Darauf macht das Verkehrszeichen 264 aufmerksam: ein rundes Schild mit roter Umrandung und der Aufschrift "2 m" zwischen zwei schwarzen Pfeilen links und rechts, welche die Breite symbolisieren sollen.

Forster Fresh mit neuen Interieur

Januar 08, 2017 - 09:01
Veröffentlicht in:
Die Teilintegrierten T 637 SB und T 699 HB werden exklusiv für die Fresh-Sonderserie gebaut. (Foto: Werk)

Neben dem Grundriss I 738 EB, der in den hellen Farben der Fresh-Edition ein Kontrastangebot zum klassisch eleganten Integrierten darstellt, feiern zwei neue Teilintegrierte Premiere. Sie werden exklusiv für die Fresh-Sonderserie gebaut. Der T 637 SB wendet sich an Kunden, die ein kompaktes Fahrzeug mit offener Raumwirkung und Komfort suchen. Den Innenraum prägen das längs eingebaute Doppelbett im Heck und die Winkelküche in Fahrzeugmitte. Die offene Blickachse durchs ganze Fahrzeug schafft einen großzügigen Raumeindruck auf einer Gesamtlänge von lediglich 6,37 Metern.

Schärfere Kontrollen von Handynutzung am Steuer

Januar 07, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:
Der Bund will schärfere Kontrollen und höhere Bussgelder für die Handynutzung. (Foto: Hans-Peter Reichartz/pixelio.de)

Wie oft Handynutzung Ursache von Unfällen ist, ist mangels aussagekräftiger Erhebungen nicht bekannt. Statistiken aus Ländern wie den USA oder Österreich nennen die Nutzung von Handys als eine der Hauptunfallursachen. Das Schreiben einer SMS oder das Eintippen einer Telefonnummer erhöht das Unfallrisiko laut Studien um das Sechs- bis Zwölffache.

CES 2017: VW bringt persönliche App für Autonutzer

Januar 06, 2017 - 08:13
Veröffentlicht in:
VW zum Mitnehmen - die neue App überträgt Vorlieben, Einstellungen und Musik auf den jeweiligen PKW. (Foto: Werk)

Volkswagen stellt auf der vom 5. bis 8 Januar stattfinden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine spezielle App vor, die ab sofort für iOS und Android in den jeweiligen Stores zum Download bereitsteht. Mit ihr erhält der Nutzer eine Volkswagen-User-ID auf einer digitalen Plattform, dem Volkswagen Ecosystem. So kann er seine persönlichen Einstellungen bequem konfigurieren, beliebige Dienste von Drittanbietern einbinden und überallhin mitnehmen.

Stauprognose: Rückreisewellen unterwegs

Januar 05, 2017 - 08:22
Veröffentlicht in:
Vor allem Richtung Norden dürfte es am ersten Wochenende 2017 voll werden. (Foto: ADAC)

Urlaubsheimkehrer bestimmen das Bild auf den Autobahnen am Wochenende vom 6. bis 8. Januar 2017. In neun Bundesländern gehen die Ferien zu Ende, informiert der ADAC. Voll wird es vor allem am Sonnabend und Sonntagnachmittag auf den Fernstraßen Richtung Norden. Auch am Freitag gibt es nachmittags schon eine erste Rückreisewelle. Aufgrund des Feiertags (Heilig Drei König) am Freitag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt fällt aber der Berufsverkehr deutlich ruhiger aus.

Ford startet Elektromobilitätsoffensive

Januar 05, 2017 - 08:04
Veröffentlicht in:
Die neuen Antriebe sollen in Taxen einem Härtetest in der Praxis unterzogen werden. (Foto: Werk)

Ford will sein Engagement bei E-Antrieben verstärken. In den kommenden fünf Jahren sollen insgesamt 13 Serienfahrzeuge mit elektrifizierten Antriebssträngen auf den Markt kommen, darunter der Ford F-150 sowie Transit Custom mit Plug-In-Hybrid. Während der F-150 nur für den amerikanischen Markt gebaut wird, soll der Transit Custom Hybrid auch in Europa erhältlich sein. Die beiden Modelle könnten den Grundstein legen für zukünftige Modelle des großen Transit und dem Ford Ranger, die als Basisfahrzeuge für Kastenwagen, Reisemobile und Wohnkabinen in Betracht kommen.

Stählerne Leichtgewichte - Edelstahl-Isolierflaschen von GSI Outdoors

Januar 04, 2017 - 07:47
Veröffentlicht in:
Zwei Größen und sechs Farben - die Glacier Stainless Microlite Isolierflaschen von GSI Outdoors. (Foto: Werk)

GSI Outdoors erweitert zum Frühjahr 2017 sein Programm mit der ultraleichten Glacier Stainless Microlite Isolierflasche, die Maßstäbe in Sachen niedriges Gewicht setzt. Dennoch werden bei der Funktion keine Kompromisse gemacht, die Flasche isoliert richtig gut: Kochendes Wasser ist nach acht Stunden und einer Umgebungstemperatur von 17° C immer noch 68° C warm. Dies gelingt GSI durch ein hochwertiges Vakuum mit einer nur zwei Millimeter starken Wandkonstruktion aus rostfreiem, lebensmittelechtem 18/8 Edelstahl.

Seiten