September 2016

Tage der offenen Tür bei Niesmann+Bischoff

September 17, 2016 - 08:41
Veröffentlicht in:
Zu den Tagen der offenen Tür bei Niesmann+Bischoff stehen im Polcher Industriegebiet zahlreiche Parkplätze zur Verfügung. (Foto: Werk)

Ein Blick hinter die Kulissen ist immer spannend. Daher öffnet der Reisemobilhersteller Niesmann+Bischoff am 5. und 6. November 2016 wieder seine Tore. An den beiden Tagen der offenen Tür, jeweils ab zehn Uhr in der Clou-Straße 1 in Polch, haben Gäste und Besucher auch die Möglichkeit, sich über die Produktion von Freizeitmobilen zu informieren. Feste Größen sind darüber hinaus der beliebte Flohmarkt und die Teilnahme an unterhaltsam - informativen Werksführungen durch die Produktion, die auch auf Englisch und Französisch angeboten werden.

Hamburger Caravantage auf der Horner Rennbahn

September 16, 2016 - 08:22
Veröffentlicht in:
Die Trabrennbahn in Hamburg wird einmal im Jahr zum Ausstellungsgelände für Reisemobile und Wohnwagen. (Foto: Veranstalter)

Jedes Jahr im September gehört die Rennbahn in Hamburg-Horn nicht den schnellen Vierbeinern, sondern den Caravaning-Fans. Aber nicht nur die aktuellen Fahrzeugmodelle sind vom 15. bis 18. September 2016 auf den Hamburger Caravaningtagen zu erleben, sondern auch viele weitere Produkte und Dienstleistungen rund um das Campingvergnügen.

Europaweite Reisemobil-Vermietung: Hobby und Touring Cars beschließen Exklusiv-Partnerschaft

September 15, 2016 - 08:45
Veröffentlicht in:
Von links: Manfred Taedcke und Wolfgang Fundheller von Hobby mit Tanja Saarnio und Jarkko Koskenmäki von Touring Cars. (Foto: Werk)

Touring Cars ist seit 34 Jahren im Vermietgeschäft tätig und in Nordeuropa Marktführer unter den Wohnmobil-Vermietern. Die in der finnischen Hauptstadt Helsinki ansässige, 1982 gegründete Firma besitzt ein leistungsstarkes und dichtes Netz von Vermietstationen in Nordeuropa, ist in Finnland, Schweden, Norwegen, Island und in Estland vertreten.

Südsee-Camp im Selbstausbauerfieber

September 15, 2016 - 07:59
Veröffentlicht in:
Auf dem SAT-Treffen in Wietzendorf gibt es viele interessante Einzelstücke zu sehen. (Foto: Südseecamp)

In Zusammenarbeit mit den Redaktionen der Zeitschriften Reisemobil International und Camping, Cars & Caravans, die ihr 15-jähriges SAT-Jubiläum feiern, findet auf dem Südsee-Camp jedes Jahr im Oktober eines der größten Reisemobil-Treffen statt.

Rund 1.000 Reisemobile und Wohnwagen präsentieren sich und öffnen ihre Türen für Interessierte. Viele der teilnehmenden Fahrzeuge sind in Eigenarbeit entstanden. Vom umgebauten Omnibus über Möbeltransporter, früheren Postautos und selbstgebaute Wohnwagen findet man hier fast Alles.

Thule stellt neues Sicherheitsschloß zur Nachrüstung vor

September 12, 2016 - 08:44
Veröffentlicht in:
Das Thule Universal Lock ist ein Hochsicherheitsschloß für Reisemobil, Caravan und Kastenwagen. (Foto: jn)

Mit dem Thule Universal Lock bieten die Schweden ein Hochsicherheitsschloß an, das für viele Bereiche geeignet ist. Das Schloß kann auf drei verschiedene Arten montiert werden und findet sowohl für Reisemobile als auch für Kastenwagen und Caravans Verwendung.

Die Anbaumontage ist besonders für Schiebetüren, Kabinentüren oder Doppelhecktüren eines Kastenwagens geeignet. Die Wand- oder Türrahmenmontage ist perfekt für die Eingangstür von Freizeitfahrzeugen und sogar für die Sicherung von Garagenklappen ideal.

Weltpremiere des VW Crafter in Offenbach

September 11, 2016 - 08:55
Veröffentlicht in:
Die Macher und das Ergebnis der jahrelangen Arbeit - der neue Crafter. (Foto: jn)

Mit dem neuen Crafter geht Volkswagen wieder eigene Wege. Nach der jahrelangen Kooperation mit Mercedes will Volkswagen nach eigener Aussage wieder besser auf Kundenwünsche reagieren können. Für die Fertigung wurde eigens ein neues Werk im polnischen Wrzesnia gebaut. Als Zwillig des Sprinter hatte der Crafter – trotz guter Verkaufszahlen – eher ein Schattendasein geführt.

Roadtrek erstmals auf dem Caravan Salon

September 10, 2016 - 08:55
Veröffentlicht in:
Einzelgänger - der Roadtrek SS Agile auf dem Caravan Salon 2016. (Foto: jn)

Zugegeben, seit die Kanadier von der Erwin Hymer Group übernommen wurden, ist Roadtrek kein rein nordamerikanisches Unternehmen mehr. Zudem sind die Chancen, dass Roadtrek auf den deutschen Markt kommt eher gering. Trotzdem war der auf dem Salon ausgestellte SS Agile ein Hingucker, konnte man sich doch einen Eindruck vom amerikanischen Geschmack der Kastenwagen machen.

Neues aus der Stellplatz-Szene: Stellplatz in Kranj (Slowenien)

September 09, 2016 - 07:48
Veröffentlicht in:
Historische Altstadt, Schlösser und viel Natur laden zum Urlaub nach Kranj ein. (Foto: Ziga)

Kranj – zu deutsch Krainburg - ist mit rund 37.000 Einwohner die viertgrößte Stadt Sloweniens. Sie liegt in der Region Oberkrain rund 25 Kilometer vor den Toren der Hauptstadt Ljubljana. Kranj hat den Reisemobiltourismus für sich entdeckt und einen Stellplatz eingericht. Der Platz befindet sich direkt an der Altstadt.

DCC-Vertrauenssiegel für Al-Ko Servicecenter Süd in Kötz

September 08, 2016 - 08:23
Veröffentlicht in:
Das Al-Ko Kundencenter Süd ist mit dem DCC-Vertrauenssiegel ausgezeichnet worden. (Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann)

Bei einer kleinen Feierstunde lobte DCC-Präsident Andreas Jörn in seiner Laudatio nicht nur das moderne, funktionale Gebäude, sondern auch das engagierte und höchst professionell arbeitende Werkstatt-Team:

„Das Al-Ko Service-Center lässt keine Wünsche offen“, so sein Fazit.

Seit 1994 zeichnet der DCC auf dem Caravan Salon den Caravaning-Fachhandel aus und würdigt die gute Zusammenarbeit zwischen Handelsbetrieben und Kunden.

Campocito Duo - ein neuer T6 mit Nasszelle

September 07, 2016 - 08:45
Veröffentlicht in:
Für die Nasszelle benötigt der Campocito ein Superhochdach. (Foto: jn)

Als der Unternehmer Hans Hartmann in den Ruhestand ging, wurde bereits nach kurzer Zeit ein „Un-Ruhestand“ daraus. Da er für seine Reisen nicht das passende Mobil fand, gründete er kurzerhand die Firma Campocito und baute sich ein Mobil nach eigenen Vorstellungen.

Fest stand, dass die Basis ein Volkswagen T6 sein sollte. Mit 5,3 Metern Länge und einer Breite von 1,9 Metern ist das Fahrzeug absolut stadttauglich. Nur mit der Höhe von 2,60 Metern kann es in Parkhäusern oder Waschanlagen schon mal eng werden.

Seiten