Aktuelles

Notin stellt neuen Vollintegrierten vor

Juli 22, 2017 - 17:22
Veröffentlicht in:
Typisch Notin - die eigenwillige Frontmaske. (Foto: ccls)

Der Hersteller Notin nimmt eine ganz besondere Stellung unter den Reisemobilproduzenten ein. Früher waren die Franzosen für ihr „plüschiges“ Design bekannt. Mittlerweile sind die Fahrzeuge auch im Interieur moderner geworden, wobei Schränke in Magenta-Beleuchtung nach wie typisch für die Marke sind. Auch am Außendesign erkennt man die Marke, gerade die Fronten der Integrierten fallen auf. 2017 wird Notin in Düsseldorf den Calgary vorstellen, einen 7,99 Meter langen Vollintegrierten auf Mercedes Benz.

Lorinser peppt den Sprinter auf

Juli 21, 2017 - 11:07
Veröffentlicht in:
Die neue Front gibt es nach Wunsch mit Lorinser- oder Mercedes Emblem. (Foto: Werk)

Neu im Angebot ist jetzt ein Stylingprogramm für den Sprinter mit der Modellbezeichnung W906. Gleich ob im Einsatz als Personenshuttle oder für den Gütertransport mit Blickfanggarantie oder als sportliches Reisemobil, der Lorinser-Sprinter setzt sich in Szene. Die an der Front verbauten Serienkomponenten werden gegen Eigenentwicklungen getauscht. Ein neu gestalteter Spoilerstoßfänger, neuer Kühlergrill – wahlweise mit Mercedes-Stern oder Lorinser-Wappen – sowie markante LED-Tagfahrlichter zieren die Fahrzeugfront.

Erfolgreiche Typisierungsaktion von Hymer und der DKMS

Juli 21, 2017 - 09:28
Veröffentlicht in:
Schöner Erfolg - 118 Menschen haben sich auf der Jubiläumsfeier typisieren lassen. (Foto: Werk)

Im Kampf gegen Blutkrebs steht Hymer bereits seit sechs Jahren an der Seite der DKMS. Dabei unterstützt das Unternehmen die Aktion nicht nur finanziell. Schon 640 Mitarbeiter ließen sich im Laufe der letzten Jahre typisieren. Dieses Engagement trug bereits Früchte und so konnten schon mehrere Mitarbeiter einem Blutkrebspatienten eine neue Chance auf Leben schenken. Dank des unermüdlichen Einsatzes konnte am vergangenen Samstag im Rahmen des Mitarbeiterfestes zur Feier des 60.

SpaceCamper mit multifunktionaler Verdunklung

Juli 20, 2017 - 07:31
Veröffentlicht in:
Von außen ist die Verdunklung unspektakulär........ (Foto: Werk)

Pfiffige Ideen und durchdachte Konzepte zeichnet SpaceCamper aus. Hier wird der aktuelle Volkswagen T6 nicht nur ausgebaut sondern auch gelebt. Die meisten Mitarbeiter fahren selbst einen SpaceCamper. Mögliche Defizite in der Konstruktion werden daher am eigenen Leib „erfahren“. Entsprechend schnell könenn Änderungen und Verbesserungen in die Produktin einfließen. 

Zeitreise durch sechs Jahrzehnte: ADAC Eifel Rallye Festival

Juli 20, 2017 - 06:55
Veröffentlicht in:
Für Camper mit Benzin im Blut - das Eifel Rallye Festival. (Foto: RGHahn)

Es ist eine mittlerweile fast schon legendäre und ausgesprochen vielfältige Veranstaltung. Das zeigt ein Blick auf das Teilnehmerfeld, das in diesem Jahr 172 Autos von 33 Herstellern mit Piloten aus 17 Nationen umfasst. Damit dürfte die Veranstaltung eine der weltweit größten Demonstrationsfahrten für historische Rallyeautos sein.

Morelo bringt neuen Empire

Juli 19, 2017 - 07:57
Veröffentlicht in:
Neu bei Morelo - der Empire auf Iveco Daily. (Foto: Werk)

In Düsseldorf wird Morelo einen neuen Empire vorstellen. Wer an ein Dickschiff denkt, liegt falsch. Das im letzten Jahr vorgestellte Flagschiff wird es ab Modelljahr 2018 auch in der Klasse bis 7,5 Tonnen sozusagen als „Light-Version“ geben. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Fahrzeug kostet in Deutschland keine Maut, kann mit dem alten Führerschein der Klasse drei gefahren werden, ist handlicher und kann gerade in Südeuropa viele Straßen nutzen, die den Großen verwehrt bleiben.

La Strada – die Rückkehr des Avanti H

Juli 18, 2017 - 07:58
Veröffentlicht in:
Der Avanti H hebt sich wohltuend aus der Masse ab. (Foto: Werk)

Einige Zeit war der Buchstabe H aus der Avanti Modellreihe verschwunden. Nun präsentiert La Strada einen vollkommen neuen Avanti H, der mit dem Vorgänger nicht mehr viel gemeinsam hat. Der Buchstabe H steht dabei sowohl für „Hubbett“ als auch für „Heckbad“. Diese beiden Ausstattungsmerkmale bestimmen den geräumigen und für einen 5,99 Meter kurzen sehr komfortablen Grundriss des neuen Avanti H. Das Hochbett gibt auf der unteren Etage viel Raum frei, der Küche und Schränken zu Gute kommt.

Al-Ko stellt neuen Bremsbelag-Sensor für Wohnwagen vor

Juli 18, 2017 - 07:43
Veröffentlicht in:
Al-Ko arbeitet an der Entwicklung des intelligenten Caravans. (Foto: Werk)

Die Al-Ko Fahrzeugtechnik treibt das Thema „Sensorik im Caravan-Fahrgestell“ konsequent voran. Erst seit Reisesaison-Beginn 2017 auf dem Markt, wird der nächste Schritt für das neue Connectivity-System bereits im kommenden Jahr erfolgen: Ab 2018 soll der Bremsbelag-Verschleiß elektronisch überwacht und auf dem Smartphone dargestellt werden. Der neue Sensor dafür erfüllt selbstverständlich automotiven Standard.

Seiten

Aktuelles abonnieren