Aktuelles

Al-Ko HY4 jetzt auch für Fiat Original-Chassis erhältlich

Dezember 01, 2017 - 07:40
Veröffentlicht in:
Das Al-Ko Nivelliersystem ist jetzt auf für das Fiat Original-Chassis erhältlich. (Foto: Werk)

Das neue, vollautomatische Reisemobil-Nivelliersystem Al-Ko HY4, das zur CMT 2017 erstmals vorgestellt wurde, ist ab Januar 2018 auch für Wohnmobile mit Fiat Original-Chassis verfügbar. Beibehalten wurde das Erfolgskonzept mit seiner einzigartigen, dezentralen Hydraulik-Lösung, angepasst ist lediglich die Anbindung an das Original-Chassis. Damit präsentiert der Fahrwerkspezialist aus Kötz jetzt auch das modernste, innovativste und sicherste Hubstützensystem für Reisemobile auf Basis Fiat Ducato X250 mit Original-Chassis.

Der Camper Journal Adventskalender mit tollen Geschenkideen

Dezember 01, 2017 - 07:30
Veröffentlicht in:
Klicken Sie auf das Bild, um zum heutigen Geschenktipp zu gelangen. (Foto: jn/pd)

Kompakter Zweiflamm-Kocher: Primus Campfire Onja
Der Onja ist der kompakteste Zweiflammkocher von Primus. Groß und stabil genug, um richtig darauf zu kochen. Und leicht und kompakt genug, um ihn mitzunehmen. Wie alle Produkte der Serie CampFire zeichnet sich der Onja durch puristisch-klares, typisch skandinavisches Design aus. Dazu passt, dass Primus ihn im eigenen Werk in Europa aus langlebigen Materialien fertigt: Edelstahl, Eichenholz, Messing und Leder.

Dethleffs Mitarbeiter erfüllen Wünsche

November 30, 2017 - 07:42
Veröffentlicht in:
Sorgen für fröhliche Weihnachten in Kinderheimen - die Mitarbeiter von Dethleffs. (Foto: Werk)

Jedes Jahr vor Weihnachten engagieren sich die Dethleffs Mitarbeiter auf Initiative der gemeinnützigen Dethleffs Family Stiftung für einen guten Zweck. In den vergangenen Jahren wurden Päckchen mit Geschenken für die Pater-Berno-Stiftung, die sich überwiegend um Straßen- und Heimkinder in Rumänien kümmern, gepackt. In diesem Jahr hat die Belegschaft Wünsche von Kindern aus Kinderheimen unserer Region erfüllt. Dafür durften die Kinder einen Wunschzettel schreiben, der dann von einem Dethleffs Mitarbeiter erfüllt wurde.

Vital Camping Bayerbach gewinnt DCC Europa-Preis

November 29, 2017 - 07:42
Veröffentlicht in:
Der Platz Vital Camping Bayerbach ist vom DCC ausgezeichnet worden. (Foto: Campingplatz)

Große Freude im niederbayerischen Bayerbach! Pro Jahr werden nur bis zu sechs Campingplätze mit dem begehrten DCC Europa-Preis ausgezeichnet. 2018 geht die Auszeichnung unter anderem an das Fünf-Sterne-Wellness- und Ferienresort Vital Camping. Der vielfach prämierte Platz aus Bayern befand sich auch in den vergangenen Jahren schon oft unter den heißen Anwärtern auf die europaweit anerkannte Auszeichnung des Deutschen Camping Clubs (DCC). Jetzt hat Vital Camping gleich das oberste Siegertreppchen erklommen.

Teurere Vignetten in Österreich, in der Schweiz günstiger

November 28, 2017 - 07:30
Veröffentlicht in:
Die Mautgebühren in Österreich steigen, in der Schweiz wird die Maut günstiger. (Foto: ADAC)

Die gute Nachricht ist, dass in Slowenien die Preise auch 2018 stabil bleiben. Ein Jahr Pkw-Maut kostet 110 Euro, ein Monat 30 Euro und sieben Tage 15 Euro. In der Schweiz wird es sogar günstiger, die Pkw-Jahresvignette der Eidgenossen kostet 2018 nur noch 35,75 Euro und damit 75 Cent weniger als bisher.

Erfrischend: meinMonsun

November 28, 2017 - 07:29
Veröffentlicht in:
MeinMonsun ist wasserdichter, multifunktionaler Begleiter. (Foto: Werk)

Mit meinMonsun realisieren Jonas, Robin und Christoph einen multifunktionalen Begleiter für Alltag, Abenteuer und Reise. Der wasserdichte Packsack der drei vom Niederrhein lässt sich als robuste Umhängetasche nutzen - und zu einer mobilen Solar-Dusche mit knicksicherem Schlauch und Duschkopf umbauen.

Island verbietet Wildcampen im Süden

November 27, 2017 - 07:30
Veröffentlicht in:
Wildcampen ist neuerdings in einigen Regionen Islands verboten. (Foto: pd)

Bisher konnten Camper in Island ihr Nachtlager fast überall aufschlagen. Mit der großen Freiheit ist es seit dem 13. November 2017 vorbei. Eine neue Regelung erfasst jetzt auch Campingfahrzeuge und Wohnmobile. In diesen Fahrzeugen darf in sogenannten Siedlungsgebieten auf öffentlichen Plätzen nicht mehr übernachtet werden. Darunter fallen Straßen, Parkplätze aber auch Einfahrten außerhalb geschlossener Ortschaften. Damit ist die Übernachtung vom Hornafjörður bis nach Hveragerði nur noch auf den 14 Campingplätzen möglich.

Seiten

Aktuelles abonnieren