Aktuelles

Reisetipp: Görlitz und das Lausitzer Seenland

Februar 01, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:
Wunderschön gelegen - der Berzdorfer See bei Görlitz. (Foto: EGZ)

Riesige Wasserflächen glitzern in der Sonne, Stand-up-Paddler ziehen ihre Bahnen, Boote segeln auf dem See und Familien starten zur Fahrradtour. Was heute im Lausitzer Seenland und in Görlitz Realität ist, war vor wenigen Jahrzehnten noch ein unendlich fern erscheinender Traum. Aus den Mondlandschaften einstiger Braunkohlereviere zwischen Berlin und Dresden haben sich innerhalb kurzer Zeit zwei attraktive Reiseziele entwickelt.

Schweden führt am 1. Februar Handyverbot am Steuer ein

Januar 31, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:
Mit Schweden führt das letzte EU-Land ein Handyverbot ein. (Foto: ADAC)

Ab 1. Februar gilt in Schweden ein Handyverbot am Steuer. Damit verbietet nun auch das letzte europäische Land das Benutzen eines Mobiltelefons während der Autofahrt. Wer jetzt als Fahrzeugführer telefoniert oder Nachrichten schreibt, dem droht eine Geldbuße von 160 Euro. Wie teuer das Telefonieren im Auto in weiteren 29 europäischen Staaten ist, hat der ADAC in einer aktuellen Übersicht zusammengestellt.

McRent eröffnet erste Mietstationen in Japan:

Januar 30, 2018 - 16:29
Veröffentlicht in:
Ab Februar können bei McRent auch Mobile in Japan gebucht werden. (Foto: Werk)

Die Wohnmobilvermietung McRent expandiert nach Japan. Mit insgesamt drei Stationen und etwa 20 Fahrzeugen von namhaften japanischen Herstellern startet das Unternehmen mit Hauptsitz in Isny im Allgäu im Land der aufgehenden Sonne. Nach Neuseeland im vergangenen Jahr ist Japan nun das zweite Land außerhalb Europas, in dem McRent eigene Mietstationen betreibt. 

Bimobil HR380 - außen kompakt, innen geräumig

Januar 30, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:
Der HR380 ist der neueste Zuwachs in der Bimobil-Familie. (Foto: Werk)

Der wohl auffälligste Bereich im bimobil HR380 ist das komplett neu konstruierte Heck der Wohnkabine: Eine geräumigere U-Sitzgruppe lässt sich wohl in keinem anderen Reisemobil mit bis zu 6,30 Meter Gesamtlänge finden. Bequem können bis zu sechs Personen hier Platz nehmen, je ein großes Fenster an jeder Seite sorgt für viel Lichteinfall und gute Belüftung.

Neue Teilintegrierte bei Hobby

Januar 29, 2018 - 15:30
Veröffentlicht in:
Neu bei Hobby - der Teilintegrierte  T65 GQ. (Foto: Werk)

Die beiden Teilintegrierten-Baureihen Optima De Luxe und Optima Premium von Hobby sind mit 23 verschiedenen Grundrissen zu haben. Neu ist der Teilintegrierte T65 GQ, den es sowohl als Optima De Luxe als auch als Optima Premium gibt. Kennzeichen des Neulings auf Basis des Fiat Ducato sind ein Queensbett, zwei voneinander getrennte Sanitärräume sowie eine großzügige Sitzecke.

Nissan NV300 als Campervan ''Michelangelo''

Januar 28, 2018 - 14:30
Veröffentlicht in:
Der Michelangelo hat einen variablen Innenraum. (Foto: Werk)

Der wohl größte Knüller des Michelangelo ist seine Variabilität. Er bietet maximal sechs Sitzplätze, bis zu vier Schlafplätze (davon zwei im Aufstelldach), eine Küchenzeile sowie einen Das alles findet sich in einem mobil mit kompakten Abmessungen: Das Fahrzeug ist 4,99 Meter lang, zwei Meter hoch und 195 Zentimeter breit. Damit ist der Michelangelo auch im Alltag ein handlicher und wendiger Partner.

Multivan gewinnt AMS Leserwahl 2018

Januar 28, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

<p class="rtejustify">Das wird ihm so schnell kein anderer Van nachmachen: Zum 15. Mal in Folge gewinnt der Multivan von Volkswagen Nutzfahrzeuge die Leserwahl „Best Cars“ in seiner Kategorie. Der jährlich von der deutschen Zeitschrift „auto motor und sport“ initiierte Wettbewerb gehört zu den populärsten und wichtigsten seiner Art in Europa. Dr. Eckhard Scholz, Vorstands­vorsitzender von Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Seit Jahrzehnten entwickeln wir den Multivan weiter, präzisieren sein Design und perfektionieren seine Technik.

Westfalia Kepler Six: Flexibler Camping-Bus

Januar 27, 2018 - 14:37
Veröffentlicht in:
Mit dem Keppler baut Westfalia einen California-Herausforderer. (Foto: jn)

Mit dem Keppler bietet Westfalia erstmals ein Fahrzeug auf Basis des T6 mit einem Aufstelldach an. Neben kompakten Abmessungen und einer Höhe von unter zwei Meter bietet der Kepler Six im Inneren eine Küche und eine Waschmöglichkeit. Obendrein können bis zu sechs Personen mitfahren. Möglich macht das ein Schienensystem im Heck. So kann der Kunde entscheiden, wie er reisen möchte. Mit oder ohne Doppelbett, mit zwei, drei oder vier Sitzen.

Seiten

Aktuelles abonnieren