Aktuelles

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Extrem Fahrzeuge

Dezember 18, 2015 - 07:15
Veröffentlicht in:
Abseits befestigter Straßen fühlen sich die Extrem Fahrzeuge zu Hause. (Foto: Werk)
Extrem Fahrzeuge GmbH (Galerie L-Bank Forum (Halle 1) / Stand Z 104)

Die Allradprofis aus Schwennigen blicken auf fast 25 Jahre Offroad-Erfahrung zurück. Seit 1992 baut die Firma bevozugt Fahrzeuge, die nur abseits befestigter Straßen zu Hause sind. Das Spektrum umfasst neben Fernreise- und Expeditionsmobilen auch extreme Fahrzeuge wie Drei-Seiten-Kipper, Sonderaufbauten mit Erdbohrern, Wassergrabenbagger oder sogar eine Offroad-Pommesbude.

Erster Spatenstich für Millioneninvestition bei Knaus Tabbert

Dezember 17, 2015 - 12:04
Veröffentlicht in:
Von links: Wolfgang Speck (Vorsitzender der Geschäftsführung), Marton Hittner (Projektleiter), Jozsef Botka (Geschäftsführer der ungarischen Knaus Tabbert Kft.) und Werner Vaterl (Geschäftsführer). (Foto: Werk)

Bereits vor Monaten hatte die Knaus Tabbert Gruppe angekündigt, einen zweistelligen Millionenbetrag in neue Produktionsanlagen investieren zu wollen (siehe Artikel im Camper Journal vom 4. August 2015). Allerdings war damals noch unklar, wohin die Gelder in welcher Höhe fließen würden.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Elcamp

Dezember 15, 2015 - 08:16
Veröffentlicht in:
Das Spitzenmodell Voyager hat ein GfK-Dach und -Heck. (Foto: Werk)
Elcamp / Globe-Traveller (Galerie L-Bank Forum (Halle 1) / Stand Z 312)

Der polnische Marktführer in Sachen Kastenwagenausbau produziert und vertreibt die schicken Kastenwagenmobile der Marke Globe-Traveller. Die aktuellen Modellreihen heißen Explorer, Pathfinder und Voyager. In Stuttgart wird Elcamp eine überarbeitete Version der Voyager-Baureihe präsentieren, die sich durch eine außergewöhnliche, aerodynamische Außenform, eine GfK-Heckwand mit Garagenklappe und durch ein innovatives Hochbett im Fond auszeichnet.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Easy Camper

Dezember 15, 2015 - 07:22
Veröffentlicht in:
Die polnische Firma Easy Camper stellt zum ersten Mal in Stuttgart aus. (Foto: Werk)
Easy Camper (Galerie L-Bank Forum (Halle 1) / Stand Z 104B)

Zum ersten Mal präsentiert sich die Firma Easy Camper in Stuttgart. Die Polen haben sich auf den Ausbau und Umbau von Volkswagen T5 und T6 spezialisiert. Der Innenausbau der Camper wird als Festeinbau oder als Modulbauweise zur Demontage der Einrichtung ausgeführt und ist auch für gebrauchte Fahrzeuge nachrüstbar. Die Easycamper werden wahlweise mit und ohne Aufstelldach angeboten.

Carthago spendet 3.000 Euro für benachteiligte Kinder

Dezember 14, 2015 - 16:50
Veröffentlicht in:
Von links: Johannes Stumpp (Carthago Geschäftsführer Finanzen), Sabrina Kühny (Carthago Betriebsrat), Florian Horne (Leiter Werksverkauf), Markus Horn (Radio 7  Leiter Marketing). (Foto: Werk)

Viele hundert Besucher haben im vergangenen Jahr die Möglichkeit einer Werksführung in Carthago-City genutzt. Die erhobenen Unkostenbeiträge und die zahlreichen Spenden der Reisemobilclubs haben sich zu einer stolzen Summe addiert, mit der Carthago benachteiligte Kinder unterstützt. Mit der Aktion Drachenkinder hilft Radio 7 seit Jahren in der Region Oberschwaben, der Heimat von Carthago. Drachenkinder werden kranke, traumatisierte und anderweitig beeinträchtigte Kinder genannt.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: EAL GmbH

Dezember 14, 2015 - 08:01
Veröffentlicht in:
Mit dem Eufab Bike Lift geht das Verladen der Fahrräder kinderleicht. (Foto: EAL)
EAL GmbH (Halle 7 / Stand B 41)

Die Firma EAL aus Wuppertal ist spezialisiert auf den Vertrieb von Auto-, Fahrrad- und Campingzubehör. Um schwere Fahrräder wie E-Bikes sicher und komfortabel auf dem Heckträger zu positionieren, stellt die Firma EAL mit dem Heckträger „Bike Lift“ einen Fahrradträger mit elektrischem Antrieb zum Absenken und Anheben des Trägers vor. Der Träger ist abklappbar und ausgestattet mit Schnellverschluss und Diebstahlsicherung.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Dolde Medien

Dezember 11, 2015 - 08:15
Veröffentlicht in:
Das Magazin zum Trend - ''Glamping'' von DoldeMedien. (Foto: Verlag)
Dolde Medien (Halle 3 / Stand B 01)

„Glamping“ ist das neue Modewort der Branche – und der neue Trend Glamour und Camping zu verbinden. Statt Luxushotel gibt es jetzt Caravaning auf hohem Niveau mit top ausgestatteten Plätzen, Wellness und Luxus. Jetzt gibt es erstmals ein Magazin zu diesem Reisetrend. Der Verlag präsentiert auf der CMT sein neues Printmagazin „Glamping – Lifestyle in Natur“. Die 112 Seiten starke Ausgabe ist zum Preis von 6,90 Euro seit 4. Dezember 2015 am Kiosk erhältlich.

Seiten

Aktuelles abonnieren