Aktuelles

Neues Material revolutioniert den Leichtbau im Caravaning

April 01, 2016 - 09:25
Veröffentlicht in:
Die neuen Sandwichplatten aus Helifoam sind deutlich leichter und dämmen besser. (Foto: Werk)

Leichtbau ist das wichtigste Thema beim Bau von Reisemobilen und Wohnwagen. Seit Einführung der neuen Fahrerlaubnis und der damit verbundenen 3,5-Tonnen-Grenze, ist der Markt für schwerere Fahrzeuge drastisch zurückgegangen. Die stetig wachsenden Ansprüche der Kunden an den Komfort stellen die Hersteller vor immer größere Probleme. Ähnlich wie im PKW-Bereich steigt das Leergewicht der Fahrzeuge trotz Leichtbau immer weiter an.

Weltneuheit – Camping Mikrowelle mit Gasbetrieb

April 01, 2016 - 09:05
Veröffentlicht in:
Blitzschnelles Kochen für unterwegs - die gasbetriebene Mikrowelle. (Foto: jn)

Eine Mikrowelle, die zusätzlich einen Grill und einen Backofen in sich vereint, ist nichts Besonderes. Der Fachhandel hält eine große Auswahl an solchen Geräten bereit. Eines aber haben all diese Geräte gemeinsam: Sie benötigen einen 230-Volt-Anschluss. Camping-Mikrowellen laufen mit 12 Volt, bieten aber eine geringe Leistung und belasten bei autarkem Betrieb die Aufbaubatterie extrem. Gerade für den kleinen Snack unterwegs - das klassische Einsatzgebiet der Mikrowelle - sind diese Geräte daher nur bedingt geeignet.

Grenzkontrollen verursachen laut ADAC lange Wartezeiten und Staus

März 27, 2016 - 08:15
Veröffentlicht in:
Die Karte zeigt Stauschwerpunkte und Alternativen für den Rückreiseverkehr aus dem Süden. (Foto: ADAC)

Osterurlauber sollten für die Rückreise längere Wartezeiten an den Grenzübergängen einplanen. Dies gilt besonders für den Rückreiseverkehr aus Österreich und Italien Richtung Norden. Dabei sind nicht nur die Autobahnen betroffen, auch auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen dürfte es länger dauern als üblich.

 

Besonders wichtig sind gültige Ausweise für alle Mitreisenden sowie der Fahrzeugschein. In Anbetracht der allgemeinen Grenzsituation in Europa warnt der ADAC davor, Anhalter mitzunehmen.

Mautprellererei wird teuer

März 23, 2016 - 08:55
Veröffentlicht in:
Ohne ordnungsgemäße Anbringung ist die Vignette ungültig. (Foto: Asfinag)

Eine Vignette gilt immer nur für ein Fahrzeug. Daher sind sie so konstruiert, dass sie sich beim Entfernen selbst zerstören. Aus diesem Grund ist das Befestigen mit Klebestreifen oder anderen, leicht ablösbaren Klebern nicht zulässig und wird als Mautvergehen geahndet.

Al-Ko launcht neue Website

März 23, 2016 - 08:15
Veröffentlicht in:
Angepasst an das Surfen unterwegs - die neue Website von Al-Ko. (Foto: jn)

Mit dem neuen Internetauftritt passt Al-Ko seine Firmenpräsenz im Web an die neue Unternehmensstruktur an. Mit einem modernen Design und einer verbesserten Struktur legt die neue Website den Grundstein für zukünftige Erweiterungen.

Das neue Design wurde speziell für die Darstellung auf Tablets und Smartphones optimiert. Gerade für Camper ist das nicht unwichtig - so lassen sich alle wichtigen Informationen auch von unterwegs abrufen.

DCHV rät zu technischer Durchsicht in Fachwerkstätten

März 22, 2016 - 09:50
Veröffentlicht in:
Eine gründliche Durchsicht hilft, Pannen zu vermeiden. (Foto: jn)

Ostern ist der traditionelle Auftakt der Caravaning-Saison. Obwohl dieses Jahr die Temperaturen teilweise noch unter den Gefrierpunkt fallen, macht die Sonne Lust aufs Reisen. Wichtig ist eine gute Vorbereitung vor der ersten längeren Ausfahrt, denn selbst bei einem sorgfältig winterfest gemachten Fahrzeug sind Schäden nicht auszuschließen. Während man die gründliche Innen- und Außenreinigung selbst durchführen kann, sollte man die technische Durchsicht vom Fachbetrieb durchführen lassen.

ADFC-Radreiseanalyse 2016: 11 Prozent mehr Radurlauber

März 21, 2016 - 11:51
Veröffentlicht in:
Gerade die Flussradwege wie hier an der Mittelweser sind bei Radtouristen beliebt. (Foto: Mittelwesertouristik)

Mit rund zehn Prozent Anteil am Gesamt-Inlandstourismus entwickelt sich der Radtourismus zu einer festen Größe – mit steigender Tendenz wie die Radreiseanalyse 2016 des ADFC ergab. Nicht berücksichtigt in dieser Steigerung sind die rund 150 Millionen Tagesausflüge auf dem Rad, an denen auch Caravaning-Urlauber einen nicht unerheblichen Anteil haben dürften.

Ein Grund dafür ist der steigende Marktanteil von Elektrorädern und Pedelecs, deren Anteil sich mit elf Prozent gegenüber dem Vorjahr verdoppelt hat.

Mit einem Ford Model T um die Welt

März 20, 2016 - 16:00
Veröffentlicht in:
Die Szene könnte aus einem amerikanischen Western stammen. (Foto: Regter)

Eine Weltreise mit einem Auto oder einem Reisemobil ist auch heute noch eine echte Herausforderung. Die Strapazen für Mensch und Material sind hoch, angefangen von unbefestigten Straßen, den wechselnden klimatischen Bedingungen und teilweise schlechtem Sprit. Entsprechend aufwändig sind die meisten Expeditionsfahrzeuge für diesen Zweck konstruiert.

Große Unterschiede bei Spritpreisen in den Osterferien

März 20, 2016 - 08:15
Veröffentlicht in:
Beim Tanken im Urlaub sollte man die Preise genau vergleichen. (Foto: jn)

Nicht nur innerhalb Deutschlands gibt es große Preisunterschiede bei den Kraftstoffpreisen. Gerade bei Reisen ins benachbarte Ausland sollte man sich vorab informieren. Den Spitzenplatz beim Durchschnittspreis für einen Liter Super nehmen derzeit mit 1,51 Euro die Niederlande ein, dicht gefolgt von Italien mit 1,49 Euro. Dort ist allerdings der Diesel mit 1,32 Euro am teuersten. In Skandinavien ist der Sprit generell hochpreisiger. Bei Fahrten in diese Länder sollte man vor der Grenze nochmal volltanken.

Dreimillionster Mercedes-Benz Sprinter geht an Hymer

März 19, 2016 - 16:52
Veröffentlicht in:
Der dreimillionste Sprinter wird in Bad Waldsee zum Hymer. (Foto: det)

Seit der Markteinführung im Jahr 1995 hat das Geschäftsfeld inzwischen drei Millionen Einheiten seines „Weltfahrzeugs“ an Kunden ausgeliefert. Der große Transporter ist mittlerweile in über 130 Ländern unterwegs. Das bislang erfolgreichste Sprinter-Jahr aller Zeiten war 2015. Im Jahr seines 20. Geburtstags stiegen die Sprinter-Verkäufe um vier Prozent auf rund 194.200 Fahrzeuge.

Seiten

Aktuelles abonnieren